Cinqueterre Paradise - aRucca Case per Vacanze

You are here: Home > Guestbook of aRucca

Guestbook of aRucca


 


weekend visit to Cinque Terre
Liz and Robert 
01.07.2008, 19:46:47
We had only one evening to spend in Cinque Terre on our short trip to Italy, but staying in the lower apartment at San Bernadino made us feel at home. We arrived late morning and joined Antonio for capuccino in the small bar/cafe of San Bernadino. The views from the apartment's patio were spectacular and we could have sat there soaking in the sun all day. Instead, we hiked down to Vernazza, a mostly-steep downhill hike of about 40 minutes. Vernazza was crowded due to the holiday, but we were able to see the shops, eat delicious pizza, and sit on the rocks next to the harbor for the afternoon. In the evening we took the shuttle bus back up to San Bernadino, saving the steep hike back. We took Brigitte's recommendation for dinner at Cecio's in Corniglia, good fresh seafood at a reasonable price and great atmosphere. The next day we went to Manarola and walked to Riomaggoire, another pretty walk on the Via del Amore. We were there early and luckily beat the crowds, at least in one direction. Back in Manarola we enjoyed a breakfast of fresh fruit, granola, and yogurt, this was in follow up to our snack of pastries at the cafe in San Bernadino before we left. We cannot wait to return to Cinque Terre and San Bernadino someday soon! 

Vorfreude
Rainer und Petra 
19.03.2008, 23:59:08
Hallo Brigitte, Ciao Antonio. Es dauert zwar noch eine ganze Weile bis wir uns auf der Terrasse von La Palme räkeln können. Aber schon die Vorfreude auf diesen Genuss und die Begegnung mit Euch wird uns in den nächsten 5 Monaten unseren Alltag versüssen - Bis bald... 

Urlaub in Vernazza
Martin Schönecker 
15.11.2007, 09:00:24
Hallo Frau Langmann, auch wenn unser Urlaub schon ein paar Wochen zurück liegt ( Ende Juli !! ), so wollen wir an dieser Stelle wohl noch betonen, das es uns bei Ihnen und in Ligurien im allgemeinen sehr gut gefallen hat. Danke auch für den leckeren Wein. Lieber Gruß Martin und Carolin 

Oktober in der Chinqueterre
Gerlinde Düren 
5.11.2007, 17:35:55
Jetzt ist auch noch Graupelschauer angesagt hier in Norddeutschland. Bevor es nun Winter wird, will ich ein paar Zeilen in das Gästebuch von Brigitte und Antonio schreiben, weil wir in San Bernadino/La Palme einen unvergeßlichen, eindrucksvollen und wirklich erholsamen Urlaub verbracht haben. Schon 18 Tage sind seit unserer Abreise vergangen, und doch ist die Wärme der Sonne noch auf unserer Haut zu spüren, der Blick aufs Meer, auf Corniglia, Manarola und das verborgene Riomaggiore läßt sich immer noch vor unserem geistigen Auge abrufen. Draußen zu frühstücken, abends beim Sonnenuntergang ein Glas Wein auf der Terasse zu trinken, von Gina begrüßt und mit Kakis verwöhnt zu werden, vom immer gutgelaunten und hilfsbereiten Bepe nach Vernazza gefahren zu werden,loswandern zu können nach Lust und Laune, mit Brigitte und Antonia köstlich zu essen - auch wenn wir zuerst vor der Tür standen und uns fragten, ob das jetzt sein kann, dass wir heute zum Essen eingeladen sind, und es ist keiner da!? La dolce vita und vino cinqueterre (das Warten hat sich gelohnt). Ab und zu einen Zug oder Bus zu verpassen, zu erleben, dass sich alles regelt, ein Wildschwein, das gar nicht mehr wild ist, kein Telefon, das uns stört, kein Fernsehen, keine unerfreulichen Nachrichten, nur geschenkte Tage und sooooviel Glück mit dem Wetter! Schöner kann Urlaub nicht sein. Wir freuen uns auf den nächsten. 

Trekking in Cinque Terre
Torbjörn Lundgren 
24.10.2007, 20:52:19
We were 14 adults who had a fantastic stay in San Bernardino 3-7 oct 2007. We were very lucky with temperatures around 25 C and lots of sunshine. The appartments were generally nice even if some flaws could have been corrected in advance (no seat on one toilet, one appartment not cleaned). The village and views are among the best one can imagine. We made three hikes-all starting at the bar in San Bernardino. Day1-San Bernardino down to Vernazza-Monterosso (a swim at the first,very nice, public beach)- Sant Antonio - Colle di Gritta - Santuario della Madonna di Soviore(Nice bar open all day - lunch to 2 pm). Taxi to Monterosso and train to Cornigla. Nice views-great beach. Day2-San Bernardino up to La Cigoletta-Sella la Croce - Colle del Telegrafo (closed restaurant) - Madonna di Monte Nero (another nice bar)-Riomaggiore-Manarola (a swim in the bay)-Cornigla. Another nice walk. Cigoletta-Sella is on the ridge but in the woods without views (although nice with lots of chestnuts etc). Sella - Riomaggiore with fantastic views. Riomaggiore-Cornigla a minor disappointment (but just because the rest is so amazing) Day3-Our best walk- San Bernardino-Madonna di Reggio (wine-terraces and almost junglelike woods)- Santuario della Madonna di Soviore (more open and still more great views) where we had lunch. Hike to Monterosso (another swim). Boat to Vernazza and a last magnificent walk to Cornigla. We had a minibus that made it easy to transport people up to San Bernardino at the end of the day. Another option is the 6 40 pm bus Vernazza-San Bernardino.The walk up from Vernazza is very streneous and probably takes 90 min. We took advantage of Brigitte's tips for restaurants and were very happy with that (great sea food at reasonable prices!). 

14 Tage Paradies in San Bernardino
Bianca und Anca Coman 
23.10.2007, 13:38:41
Hallo Brigitte und Antonio, Vielen Dank für diese herrliche Ferienwohnung in San Bernardino unten. Meine Schwester und ich durften in diesem kleinen Paradies wunderbar entspannen und Energie tanken. Eine traumhafte Aussicht und das Rauschen des Meeres weckte uns am Morgen, und trotz des zum Teil leicht veregneten Wetters Ende September konnten wir die Zeit wunderbar geniessen, wandern und auch mal gemütlich mit einem Glas Tee das Panorama bewundern und dabei diese absolute Stille einsaugen, die nur vom benachbarten Kirchenglockenschalg unterbrochen wurde. Ein wahrhaft idyllischer Ort, fern ab vom Trubel des Turismus, wunderbar geeignet zum Ausruhen und aber auch guter Startpunkt für ausgiebige Wanderungen in den Cinqueterre. Wir wünschen allen uns folgenden Gästen viel Spass und ein herzliches Dankeschön an Brigitte und Antonio. Zürich, der 22. Okotber 2007 

Anfang September 2007 für 1 Woche in Cinque terre
Poldi und Hartwig 
21.10.2007, 10:40:14
Hallo Brigitte, es waren tolle Tage in 5terre und Muro. Selten haben wir soviel Ruhe, so unvergessliche Eindrücke von Landschaft und Menschen, und einen so nahen Sternenhimmel auf der Terrasse in Muro erlebt. Schön, die vielen Bilder im Bildschirmschoner tagtäglich vor Augen zu haben 

Urlaub in San Bernardino
Familie Hölzle 
16.10.2007, 14:16:55
Hallo Antonio, hallo Brigitte, wir konnten ein paar sehr schöne Ferientage in Eurer Ferienwohnung San Bernardino (oben) verbringen. Wir werden noch oft an die schöne Aussicht, die nett eingerichtete Ferienwohnung und besonders an Eure Gastfreundschaft denken. Schade, daß die schöne Zeit so schnell vorüber war, aber wir kommen gern noch weitere Male zu Euch. Wir denken auch an die reizvolle Landschaft der Cinque Terre und haben uns bei Euch sehr gut erholt. Liebe Grüße aus Deutschland Hans-Jürgen und Lucie Evelin Hölzle 

Urlaub 2007
Alexander und Andrea 
12.10.2007, 20:31:04
Hallo Brigitte und Antonio, Nach langem Wohnungseinräumen haben wir jetzt endlich die Zeit gefunden, euch zu schreiben. Wir wollten euch nochmal für den schönen Urlaub und die gute Erholung in Ca Pianca danken. Wir konnten dieses Jahr wieder viele schöne Ausflüge, wie nach Portovenere und Porto Fino unternehmen. Vor allem haben wir die schönen Abende im Café del Mar genossen, dass wir bei unserem ersten Besuch vor zwei Jahren entdeckt haben. Wir hoffen, dass wir euch bald wieder besuchen können! Liebe Grüße Andrea und Alex 

Urlaub im Il Nido
Familie Zipp 
19.09.2007, 10:21:35
Wunderschöne 12 Tage hatten wir in diesem kleinen romantischen Nest. Das Häuschen ist wie gemacht für 2 Personen, die in ihrem Urlaub Ruhe und romantische Zweisamkeit suchen. Die Haselnusslaube von "Il Nido" hat es uns besonders angetan!! Wir hatten unsere eigene Hängematte mitgenommen und diese lauschige schattige Terrasse war ein wunderbarer Ort der Entspannung nach unseren vielen wunderschönen aber auch schweißtreibenden Wandertouren. Die Cinque Terre war bisher das schönste Wandergebiet, das wir erkundet haben und zum Glück hat uns das Wetter auch nie im Stich gelassen! Whisky, unser Hund, war auch über alle Maßen begeistert bei soviel Auslauf und wir hatten das Gefühl, dass er, als wir zu Hause in Freiburg wieder angekommen waren, richtiggehend trauerte. Brigitte und Antonio: ihr ward ganz ganz liebe Vermieter und wir hatten echt das Gefühl, dass ihr sehr stark dieses friedliche entspannte Leben in der Cinque Terre ausstrahlt und sogar ein bisschen auf uns übertragen habt! Danke für dieses liebevoll eingerichtete "Heim" und hoffentlich sehen wir uns irgendwann mal wieder! Euch viel Gesundheit und weiterhin viel Freude beim Beglücken von entspannungshungrigen Naturliebhabern!:-) Beste Grüße aus Freiburg!! Kristina, Wladimir und Whisky 

<< Start   1   2   3   4   5   End >>

 
   Guestbook plugin, Ver. 0.8.4 beta 3 by QualiFIRE, Mod v0.5 beta by Pinoccio  

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login

nach oben